Aktuelles
  • Kontakt

    Abwasserzweckverband
    Goldene Aue
    OT Uthleben
    Schulplatz 2
    99765 Heringen/Helme

    Telefon 036333 60661
    Telefax 036333 70523

Besucher
heute: 21gesamt: 6333

Photovoltaikanlage

 

Übergabe Photovoltaikanlage

Die steigenden Energiekosten belasten auch den Abwasserzweckverband „Goldene Aue“, der Betreiber von insgesamt
6 Kläranlagen ist. Am 05.07.2013 wurde deshalb zur Eigenversorgung eine Photovoltaik – Dachanlage mit ca. 120 m²
Fläche auf der Gruppenkläranlage „Aumühle“ übergeben.

72 Module erzeugen pro Jahr 17.450 kWh Strom. 10.700 kg CO2 – Emissionen können dadurch pro Jahr eingespart
werden. Eine Förderung in Höhe von 20% der Investitionskosten erfolgt durch den Freistaat Thüringen über das
1000 – Dächer – Photovoltaik – Programm.

Damit leistet der Verband einen wichtigen Beitrag zum Klimaschutz und versucht langfristig die Abwassergebühren
stabil zu halten. Der erzeugte „grüne“ Strom, den diese Anlage produziert, reicht leider noch nicht aus, um den
erforderlichen Strombedarf der Kläranlage zu decken. Deshalb ist eine weitere Photovoltaik-Standanlage auf dem
Dammbereich des Schönungsbeckens geplant. Hier wurde dem Verband aber bisher aus naturschutzrechtlichen
Gründen die Baugenehmigung versagt.


Apitius
Geschäftsleiterin
AZV „Goldene Aue“

 

Der Verbandsvorsitzende Hans-Jürgen Weidt und Geschäftsleiterin Uta Apitius vor der digitalen Anzeigetafel

Der Verbandsvorsitzende Hans-Jürgen Weidt und Geschäftsleiterin Uta Apitius vor der digitalen Anzeigetafel

 

 

Betriebsgebäude mit Photovoltaikanlage

Betriebsgebäude mit Photovoltaikanlage